Logo Bones AG Schweiz
Imagegrafik Bones

Helen

Der Taubblindenwecker.

Helen sorgt f├╝r Impulse. Mit Helen kann sich der taubblinde Nutzer wecken lassen, die aktuelle Zeit abfragen und mit dem integrierten Timer an kurzfristige Ereignisse erinnert werden - sehr praktisch in der K├╝che oder im ├Âffentlichen Verkehr. Helen verwendet gut f├╝hlbare, grosse Tasten, statt umst├Ąndliche Zeiger. Mit einfachen, effizienten Vibrationsimpulsen werden dem Nutzer die Uhrzeit und alle ├╝brigen Einstellungen mitgeteilt. Dadurch wird ein selbst├Ąndiges Einstellen der Weckzeit oder des Timers erm├Âglicht.
Neben den Vibrationsimpulsen kann eine Sprachausgabe aktiviert werden, um beispielsweise in einer Schulung der Bezugsperson die Arbeit zu erleichtern. Um selbst Siebenschl├Ąfer durch ein ausreichend starkes Wecksignal wachzur├╝tteln, wird ein externes Vibrationskissen mitgeliefert und kann direkt an Helen angeschlossen werden. Wegen der handlichen Gr├Âsse und dem geringen Gewicht eignet sich Helen ideal als t├Ągliche Begleiterin in der Tasche oder am G├╝rtel.

Helen Keller hat vor ├╝ber 100 Jahren trotz Taubblindheit ihren Universit├Ątsabschluss geschafft und damit unz├Ąhlige Menschen inspiriert. Unvorstellbar viele H├╝rden hat sie daf├╝r bew├Ąltigt. Zu Ehren von Helen Keller tr├Ągt der neuste Bones-Spross den Namen Helen.