Logo Bones AG Schweiz
Imagegrafik Bones

Kiosk

Der Schweizerische Blinden- und Sehbehindertenverband SBV betreibt einen Elektronischen Kiosk, welcher blinden und sehbehinderten Abonnenten die Zeitungslektüre einfacher ermöglicht als im Internet. Milestone 311 und 312 unterstützen das Hören von Zeitungen des Elektronischen Kiosks und ermöglicht es, bequem und strukturiert zwischen Rubriken und Artikeln zu wechseln.

Im Vergleich zur Zeitungslektüre bietet der Elektronische Kiosk folgende Vorteile:
  • Vollständigkeit: Im Gegensatz zu den meisten Zeitungen im Internet bietet der Elektronische Kiosk den vollständigen redaktionellen Teil der Zeitung.
  • Bedienerfreundlichkeit: Die Lektüre von Zeitungen/Zeitschriften ist für blinde und hochgradig sehbehinderte SurferInnen aufwändig und kräftezehrend. Gründe hierfür sind beispielsweise grafische Links ohne Alternativtext, die Verwendung von Frames, die ständig wechselnde Gestaltung der Homepage, eine ungünstige Schrift-, eine ungeeignete Farb- und Kontrastwahl.
Der Elektronische Kiosk bietet eine konstante, einfache Benutzeroberfläche, welche an die Bedürfnisse blinder und sehbehinderter Menschen angepasst ist. Das Programm wird deshalb nach kurzer Einführung auch von Senioren genutzt, die über keinerlei PC- und Windows-Kenntnisse verfügen.

Fortgeschrittene NutzerInnen bedienen sich auch gerne der Suchfunktion, um schnell einen bestimmten Artikel zu finden. Dies wird besonders auch beim sehr umfangreichen Fernsehprogramm genutzt, das ebenfalls im Kiosk angeboten wird. Immer mehr Zeitungen und Zeitschriften werden auf einen portablen Player auf das MP3- oder das speziell für blinde und sehbehinderte AnwenderInnen weiterentwickelte DAISY-Format überspielt, damit man sich die Lektüre unabhängig vom Computer vorlesen lassen kann.